Briardzucht los pequeños Banditos Briardwelpen


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

16.11.2019 Die Bude brennt

Samstagmorgen und die Bude brennt.
Ich hab ja neuerdings ein paar Vogelhäuschen. Martina hat mich angefixt. Aber irgendwie kamen die Vögel
nur so vereinzelt. Martina, Christin und Alexandra sagten, warte ab die kommen schon noch. Ja und heute
brannte die Bude. Es war einfach nur schön dabei zuzuschauen. Man möge mir verzeihen. Das eine oder
andere Foto ist schon sehr unscharf. Vögel zu fotografieren muss ich erst lernen. Ich habe sie trotzdem mit
eingestellt, um mal zu zeigen was für verschieden Gäste hier so aufschlagen. Das war schon sehr interessant.
Klick hier.......


14.11.2019 Unser H-Wurf feiert Geburtstag

Hurra unser H-Wurf feiert seinen 6. Geburtstag.
Wir wünschen Hembra Lucita, Hola Sueña, Huelva Osuna, Habanera, Hombre Ramirez, Hara Viento,
Hakon und Hernandez einen ganz tollen Tag. Lasst euch ordentlich feiern.



12.11.2019 Google im Herbst

Huhu ich bin's mal wieder eure Google.
Ich wollte euch mal kurz mein Fotoalbum "Google im Herbst" vorstellen. Ich hatte heute das ausgesprochene
Glück, erst gekämmt zu werden. Pffff..... und dann durfte ich mit Frauchen alleine auf Fotosafarie gehen.
Meine Schwester Daggi mußte bei Papa Ralf bleiben.... hihi. Es ist schön die Mama mal ganz alleine zu
haben. Ausserdem geht dat Daggi ja morgen mit Martina longieren. Da darf ich nicht mit. Das nenn ich
ausgleichende Gerechtigkeit. Aber das was die Daggi morgen macht ist toooootal langweilig... die muss immer
nur im Kreis laufen....laut lach. Na ja aber bei der Fotosafari alle paar Meter still stehen oder sitzen ist
jetzt auch irgendwie öhm...... Da finde ich persönlich, Fotos in der Bewegung echt besser und entspricht
auch mehr meinem Naturell. Ich mach das nur, weil Frauchen soviel Spaß dabei hat und ich unglaublich
tolle Leckerchen dafür bekomme. Euch allen noch einen schönen Tag.
Bis bald eure Google




11.11.2019 Sie ist sooo......niedlich

Google's Enkelkind Genella ist so eine süße Zuckerschnute. Wir sind mächtig stolz auf die Süße.
Wie mir ihr Frauchen erzählte waren sie neulich beim Arzt und der hat ihr Gebiss kontrolliert.
Und was soll ich sagen? Sie ist vollzahnig und hat ein kräftiges Scherengebiss. Warum wundert
mich das jetzt nicht? Liebe Christin ich freue mich mit euch. Die zweite Hürde überwunden.
Weiter so. Schön das du mich so mit Infos versorgst. Bin ich
doch sehr an ihrem Werdegang interessiert. Vielen Dank Christin das du mir auch die
Wurfabnahmebögen hast zu kommen lassen. Auch das war sehr aufschlussreich.
Nun wünsche ich dir weiterhin viel Freude mit der Maus.
Knutsch sie mal ganz dolle von uns.




10.11.2019 Soo.......ein schöner Sonntag

Zurück aus Holland, von einem tollen Spaziergang, bei noch tollerem Wetter. Die Mädel's hatten Spaß ohne
Ende. Im Anschluß einen leckeren Kaffee auf der Sonnenterasse zu uns genommen und der lieben Kitty hinterher
gewunken. War schön dir im vorbei fahren zuzuwinken Liebelein. Den nächsten Kaffee trinken wir aber zusammen,
gelle? Das hatten wir uns beim letzten mal vorgenommen, weißt du noch? Jetzt werde ich mich mit dem verfrühten Weihnachtsgeschenk von Martina beschäftigen. Es ist ein Vogelhäuschen und muss noch zusammen gebaut werden.
Vielen lieben Dank Martinchen, ich hab mich so gefreut darüber. So in die Hände spucken und los gehts.
ALLEN noch einen schönen Sonntag.



08.11.2019 Auch Jools meldet sich mal wieder

Als Jools in ihre Familie zog hatte sie einen sehr verantwortungsvollen Job. Gab es doch ein
Enkelkind, welches gehütet werden mußte. Nun ist ihr Aufgabe noch mehr gewachsen. Mittlerweile
muss sie auf 3 Enkelkinder acht geben. Das ist ein Vollzeitjob. Und wenn sie nicht arbeitet, ist
auch sie in Urlaub, wie man sehen kann. Sie liebt das Meer. Auch hier freue ich mich sehr von ihr
zu hören. Tschüß Süße.



07.11.2019 Imada schickt Grüße vorbei

Imada, eine Schwester von Google hat mal Fotos und Grüße geschickt. Sie entschuldigt sich, das sie so selten
von sich hören läßt. Sie hat wenig Zeit, weil sie sehr oft mit ihrer Familie in Urlaub ist. Mal kraxelt sie
in den Bergen rum oder sie ist auf ihrem Boot unterwegs. Voll ausgelastet die junge Dame. Ich freue mich
immer über ein Lebenszeichen meiner Zwerge und bin glücklich das sie ein so ausgefülltes, liebevolles Leben
führen dürfen. Bis bald süße Maus.



28.10.2018 Eine schöne Geschichte

Aber die erzählt euch Martinchen jetzt mal selbst.

"Ich fuhr heute an meinem freien Tag zum Grab meines Papas. Das ist ungefähr 35 Minuten mit dem Auto
entfernt. Ich parkte das Auto, kramte die Blumen, das Gesteckt und die Kerze heraus und drehe mich in
Richtung Friedhofseingang. Da sehe ich eine Dame mit einem Briard den Friedhof verlassen. Hund und Dame
hatten mir den Rücken zugekehrt und gingen in die andere Richtung. Worauf ich die Dame rufend bat, doch
kurz stehen zu bleiben. Beide drehten sich um und warteten auf mich. Ich erklärte mich sofort und sagte ihr,
dass ich auch einen Briard hatte und ihn leider im April verloren habe. Daraufhin fragte die Dame: „Aber doch
nicht etwa einen kleinen Banditen?“. Das bejahte ich. Die Dame antwortete: „Dann sind sie das Martinchen vom
Emilio, sie kamen mir sofort bekannt vor“. Und jetzt der Hammer, die Dame hat kein Facebook und kannte mich
nur von Tina‘s Website, die sie seit 6 Jahren regelmäßig besucht und ganz toll findet. Die Dame, mit Namen
Marlies hat sogar schon einmal mit Tina in der Vergangenheit telefoniert. Sie war im April auch schockiert und tief betroffen, als sie von Miliman’s plötzlichem Tod las. Es macht mich unglaublich stolz, wieviel Herzen mein Miliman
erobert hat, auch bei Menschen, die ihn nicht kannten. Tina, wir haben alles richtig gemacht. Noch über
seinen Tod hinaus, ist Miliman in den Herzen der Menschen. Danke für diesen phantastischen Briard, für
Dein Vertrauen, für Deine Tipps, für Deine Hilfe und dass Du uns auf Deiner Website hast."

So klein ist die Welt. Ich bin ganz gerührt. Alles gut Martinchen.




23.10.2019 Koffee schickt Grüße

Koffee nach viel Regen und Sturm. Die Haare sitzen und der ramponierte Pony wächst auch wieder.
Sie hat Wand entlang Verbot wie Google damals. Die machte sich so auch immer den Pony kaputt.
Scheint auch genetisch zu sein....laut lach.


13.10.2019 Bundessieger Show Dortmund




Am Sonntagmorgen hat Alex uns ein tolles Lunch Paket
fertig gemacht und wir sind von dort aus dann nach
Dortmund zur Bundessieger Show.
Unsere Google hat die offene Klasse Mädel's fauve
gewonnen und hat nun alle Anwartschaften für den
VDH-Champion zusammen. V1 VDH-CHA, CAC und
Fuente war an beiden Tagen da und hat in der
Champion-Klasse jeweils ein V3 bekommen. Ich
freue mich für meine Banditen. Vielen Dank an Manuela
für's perfekte Vorführen von Google, vielen Dank an Ivonne
für den Tipp, na du weißt schon wofür und lieben Dank an
Elke und deine kleine Freundin, das ihr euch so lieb um
dat schwatte Pralinchen gekümmert habt. Leider habe ich
keine Fotos von dort.
Alles in allem kann ich sagen, das war ein sehr schönes
und erfolgreiches Wochenende.

11.10.2019 Wenn einer eine Reise tut.....

......und der Einladung von Alex, Rudi und Koffee folgt. So sind wir dann bei den Süßen am Freitag aufgeschlagen,
nachdem wir von einem Stau in den nächsten ballerten, kamen wir dann doch gut erhalten dort an. Die Hunde
hatten mächtig Spaß und wir natürlich auch. Es wurde mal wieder viel zu viel gegessen. Weil doch alles
sooo......lecker war. Am Samstag sind wir dann in der Hundeschule von Koffee gewesen und durften dort als
Gäste dann gleich mal hart mit arbeiten. Es hat allen viel Spaß gemacht und die Mädel's waren
anschließend erstmal geschafft. Nach einer kurzen Pause, gaben sie aber gleich wieder Vollgas.
Liebe Alex und lieber Rudi vielen Dank für die Einladung, es war wieder wie Urlaub bei euch.



30.09.2019 Große Erleichterung

Ich kann nur sagen "Danke lieber Gott"
Es stand Donnerstag wieder der große Check Up im Brustcentrum an. Eigentlich wollte ich im Anschluß mal
eben verhandeln, ob ich die Aromatasehemmer absetzen kann. Nein kann ich leider nicht. Es wurde auf der
rechten Seite was unklares gefunden, was direkt zu einer erneuten Biopsie führte. Als mein Arzt uns dann
noch eröffnete, das ich an der schlimmsten Form von Brustkrebs erkrankt war, ging mir endlich ein Licht
auf. Es war eben kein Schnupfen. Nun hieß es, das ganze Wochenende auf das Ergebnis der Biopsie warten.
Am Montag dann der erlösende Anruf. Es ist nix bösartiges. Nur eine Fettgewebsnekrose. Puhhh.......
Ach Kinners, ich liebe Fett. Jetzt schnappe ich mir meine Mädel's und laufe mir den Kopp frei. Der hat
nämlich am Wochenende etwas gelitten. Danke an ALLE die mir die Daumen gedrückt haben und ein Kerzchen
brennen ließen. Das ist jetzt wohl mein Leben. Ein Leben mit Angst. Aber wie sagte mir eine liebe Kollegin.
"Besser so ein Leben, wie keins." Wo sie Recht hat, hat sie Recht.





29.09.2019 Google und ihr Pony




Huhu ich bin's eure Google.
Ich wäre dann ausgeh fertig. Tja das mit dem Pony
war Frauchen nicht. Mich hat das Spängsken genervt
und da habe ich es mit Gewalt mal eben raus montiert.
Nun ist Frauchen sauer, so kurz vor der Ausstellung.
Mir doch egal. Ich finde Spängskens nervig. Also weg
damit. Jetzt ist der Pony halt so kurz, das ich kein
Spängsken mehr brauche....... brülll......... Ich bin
ein Mädchen das gerne selbst entscheidet.
So bin ich nun mal.
Bis bald eure Google

21.09.2019 Google und ihre hübsche Tochter Koffee

Koffee ist Google geklont. Mama Google und Tochter Koffee sind sich genauso ähnlich wie Mama Ariva
und Google es waren. Hinzu kommt, das beide unglaublich ausgeglichen und cool sind. Wie man der Trecker
fahrenden Koffee ansieht, ist sie auch genauso verrückt wie ihre Mama Google und genauso hübsch. Einfach
eine hübsche, coole und souveräne Maus.



18.09.2019 Wir feiern Geburtstag

Hurra unser D-Wurf feiert heute seinen 9. Geburtstag.
Dagfari wünscht ihren Geschwistern Ducato, Drava'Ladina, Diego, Dawida, Don't Kiss, Dorina und Dumisha
einen wunderschönen Tag mit ihren Leuten. De'Vito und Djamilo feiern mit Mama Ariva und Papa Camaro
hinter der Regenbogenbrücke. Die lassen es auch gemeinsam ordentlich krachen.


08.09.2019 Google will nur helfen

Oh je, was bitte stimmt denn mit unserer Google nicht?????
Trägt sie doch heute morgen ihren Kumpel Lillebi auf den Hof und zieht ihm die Bux runter und
das Shirt nach oben. Ist sie ein Triebtäter? Oder nur Neugierig wie kleine Jungs so aussehen?
Nein weder noch. Laut Aussage meiner Nachbarin Melanie hat Google ihm nur geholfen.
Er hatte sich etwas eingenäßt. Ja so ist sie dat Google. Immer hilfsbereit.



05.09.2019 Anfrage

Nachdem ich Martina gestern zum Bahnhof gebracht habe und sie im Zug nach Amsterdam saß, um von dort aus
in ihren wohlverdienten Urlaub nach Las Vegas zu starten war ich also beruhigt. Im geistigen Auge sah ich sie im
Flieger sitzen, alles gut dachte ich. Da erreichte mich heute Morgen ein völlig verweinter Anruf von ihr. Was war passiert? Sie hatte kurz vorher eine Nachricht erhalten, von einem spanischen Züchter, der Welpen von Emilio möchte
und um eingefrorenes Sperma von ihm bat. Als wir um das Leben von Emilio kämpften haben wir an alles gedacht,
nur nicht an das. Es wäre natürlich die Gelegenheit für sie gewesen, ein Emilio-Baby zu bekommen. Es ehrt uns
natürlich sehr, das immer noch Interesse an ihm besteht. Unser GOLDJUNGE wird UNVERGESSEN bleiben.
Er lebt in seinen Kindern weiter. Aber ich glaube auch nicht, das ich die Zustimmung dazu gegeben hätte. Emilio
ist an Lymphdrüsen Krebs gestorben. Da sollte man sein Sperma nicht mehr einsetzen. Ich habe Martina also
beruhigt, sie konnte wieder lachen und jetzt sitzt sie wirklich entspannt im Flieger.
Martina ich wünsche dir eine schöne Zeit, erhol dich gut und komm gesund und erholt wieder.


04.09.2019 Der letzte Sommertag

So...... letzten Samstag nochmal einen tollen Sommertag in der Hundeschule verbracht.
Jetzt kann der Herbst kommen.
Wir hatten wie immer viel Spaß .
Guckst du hier.......



03.09.2019 Lainez hat uns besucht

Lainez hat uns heute besucht. Was ist das eine süße Knutschkugel geworden. Mama Daggi ist mächtig Stolz
auf ihren hübschen Sohn.


24.08.2019 Traurige Nachrichten

21.02.2009 - † 23.08.2019
Gerade wieder eine traurige Nachricht bekommen. Freitag morgen ist Bushido nicht mehr aufgewacht, nachdem
er sich Donnerstag Abend schlafen gelegt hat. Ein Hund der nie ernsthaft krank war, schläft einfach
mit 10,5 Jahren ein. Vor einiger Zeit hatte er eine Nebenhodenentzündung, die erfolgreich behandelt worden ist.
Und nun das. Es tut mir so unglaublich leid. Familie Hermanspahn wir sind in Gedanken bei euch.
Gute Reise über die Regenbogenbrücke kleiner Bushido, genannt Merlin.



21.08.2019 Google's Enkelkind




Hier stellt euch Google mal ihr Enkelkind
"Canis Ferox Genella la mia stella" vor. Die kleine
Maus ist so hübsch und präsentiert sich schon
wie ein alter Hase. Unglaublich, sie ist ein
Naturtalent. Auch vom Wesen ist sie Klasse.
Total cool und sehr ausgeglichen. Mit allem Neuen
hat sie keinerlei Probleme und fügt sich wie selbstverständlich in ihr großes Rudel ein. Wir
sind sehr stolz auf sie und werden in Zukunft
sicher noch eine Menge von ihr hören.
Vielen Dank Christin und Tine für das schöne Foto.

19.08.2019 Unser A-Wurf feiert seinen 12. Geburtstag

Heute vor 12 Jahren erblickte das erste Banditen Kind das Licht der Welt. Piccina schenkte mir
8 kleine Wunder. Mein A-Wurf war geboren. Wir wünschen A'Pepita, Alibaba, Atreju, Amilia und
Alberto von Herzen alles Gute. Viel Glück, vor allem Gesundheit und noch ganz viele glückliche Jahre mit
euren Familien. Ariva, Adelyn und Antonio schicken wir die besten Wünsche ins Regenbogenland, bestimmt haben
sie mit Mama Piccina und Papa Vinou ein wundervolles Fest gefeiert. Mit Liebe denken wir heute an euch.
Begann doch mit euch das große Abenteuer "los pequeños Banditos"



17.08.2019 Hola Sueña auf Turnier

Michele und Hola Sueña sind heute in Hückelhoven auf einem Agility Turnier mit gelaufen und haben den
ersten Platz gemacht. Hola Sueña ist 4 Sec. schneller gewesen als die Border Collie und das heißt was.
4 Sek. sollen eine Menge sein in dem Sport, hab ich mir sagen lassen und die Briards starten da
ja immer noch als Ufo's. Man sieht es halt sehr selten. Aber sie können es und es macht ihnen viel Spaß.
Mädel's ich bin stolz auf euch



09.08.2019 Unser G-Wurf feiert Geburtstag

Hurra unser G-Wurf feiert heute seinen 6. Geburtstag. Wir wünschen Gitano, G'oscar, Granini,
Graffiti und Guapita alles Liebe zum Geburtstag. Habt einen schönen Tag und lasst euch
ganz dolle verwöhnen. Graziella feiert mit ihrer Mama Ariva hinter der Regenbogenbrücke.
Ich bin mir sicher, auch die Beiden haben einen schönen Geburtstag zusammen.



04.08.2019 Besuch in Meerbusch

Heute waren wir Hombre Ramirez (Joschi) ein Daggi Sohn besuchen. Es war ein sehr netter, kurzweiliger
Nachmittag. Der Kuchen war sehr lecker und unser Spaziergang war auch tiefenentspannt.
Vielen Dank für die Einladung.



03.08.2019 Besuch in Euskirchen

Danke Manuela für die Einladung. Es war echt ein schöner Tag mit leckerem Essen und tolle Gespräche. Hapache
und Google hatten den meisten Spaß wie man sieht. Nur Daggi und Bizare kamen nicht auf Touren, so ähnlich
sich die Beiden auch sind. Bizare hatte nur eins im Kopp und Daggi sagt, ne ne mein Lieber, ich bin in Rente.
Sowat tu ich nicht mehr.


01.08.2019 Wir sind geschockt

19.07.2010 - † 01.08.2019
Dieses Jahr ist der 3. Seelenhund von den Banditen über die Regenbogenbrücke gegangen. Cadushi (Carlos)
hat heute morgen um 7.00 Uhr seine Reise über die Regenbogenbrücke angetreten. Er hatte eine chronische Bauchspeicheldrüsenentzündung ausgelöst duch Anaplasmose. Conny es tut mir so unglaublich leid.
Ich weiss was dir dieser Hund bedeutet hat. Ich weiss noch genau euren Werdegang und das du eigentlich aus
meinem nächsten Wurf einen Welpen wolltest. Aber mein Gefühl sagte mir damals das Carlos der richtige Hund
für dich ist. So war es auch. Ihr wart ein Dreamteam. Keiner konnte ohne den Anderen.
Conny wir sind in Gedanken bei euch.
Gute Reise lieber Carlos



20.07.2019 Unsere Sportskanone

Unsere sportlichen Mädel's Michele und Hola Sueña schicken fröhliche Grüße vorbei.
Vielen Dank Michele für die schönen Fotos.


19.07.2019 Unsere C's feiern ihren 9. Geburtstag

 

Hurra unser C-Wurf feiert seinen 9. Geburtstag
Alles Liebe wünschen wir Colani, Corvina, Cadushi, Chepita, Castanio, Cara'Mia,
Chattanooga und Cosa'Nostra.
Der kleine Cacau feiert mit seiner Mama Piccina und Papa Camaro im Hundehimmel.



03.07.2019 Der hochnäsige Ausdruck

Da ist er wieder....... Google's unglaublich hochnäsiger Ausdruck. Das hat sie echt drauf meine Süße.
Vielen Dank Gabi für die schönen Fotos.



29./30.06.2019 AG Briard & NRW Sieger Show Hamm

......und wir waren dabei. Es waren zwei super heiße aber schöne Tage. Google erlief sich am Samstag Abend ein
V3 in der sehr großen offenen Klasse. Es starteten 13 Mädel's. Und heute mußte sie sich mit einem V ohne
Platzierung zuzufrieden geben. Liebe Manu vielen Dank für's perfekte Vorführen von Google. Ihr seit ein tolles
Team und ich weiss zu schätzen, daß du bei der Hitze mit ihr gelaufen bist. Auch euch herzlichen Glückwunsch zu
euren Ergebnissen. Vielen Dank auch an Alex für diese schönen Tage. Du und Rudi habt wieder dafür gesorgt,
dass es wie Urlaub für uns war. Besonders der Samstagnachmittag bei euch im Garten mit Manu und Jürgen war
voll lustig. Tolles essen und auch der Stuhlkreis war klasse. Komme immer noch nicht aus dem Lachen raus. Ich
habe nicht viele Fotos. Es war echt zu heiß zum knipsen. Hamm wir kommen wieder. Tolle Richter die noch
niemand kannte. Die beiden Sonderleiterinnen Heike und Birgit haben alles gegeben, dass es für Mensch und Hund
irgendwie erträglich war. Super organisiert, zügiger Ablauf, alles versucht, um im Schatten zu richten.
Das Gelände und auch die Bewirtung wieder Top. Ja und Martina als moralische Unterstützung und als Kindermädchen
für Daggi (ich sag nur Dusche am Sonntagmorgen) auch nicht zu ersetzen.


26.06.2019 Hurra unser J-Wurf hat Geburtstag

Hurra unsere J's feiern heute ihren dritten Geburtstag. Wir wünschen Jackpot, John-Boy, Juri, Jamaal, Junior,
Jolito, Jinette, Jippi, Jools und Juni alles Liebe zu ihrem Ehrentag.
Laßt euch verwöhnen und ordentlich feiern.

20.06.2019 Issandra sagt mal "Hallo"

Goggle's Schwester ist genauso verrückt wie sie selbst und hat viel Spaß wie man sieht.
Vielen Dank Christiane für die schönen Fotos.



10.06.2019 Flash-Bruno unser Gärtner

Also unsere Banditen sind wirklich einmalig. Wir haben soviele verschiedene Talente dabei, unglaublich. Hier z.B.
unser Flash-Bruno, ein Daggi Sohn, der hat doch wirklich Floristen Gene in sich. Hat er doch mit seinem
Frauchen Uli zusammen seine Hundeschule schick gemacht und bepflanzt. Oder ist er sogar Gärtner?



31.05.2019 Kurtis Tiger ist Papa geworden

Unser Kurtis Tiger und Lucrezia sind heute Nacht stolze Eltern von neun Prinzessinnen und einem kleinen Prinzen
geworden. Das mit der Frauenquote hat ja super geklappt. Soweit ich weiß ist der kleine Prinz schon
vergeben. Wer Interesse an einer kleinen Prinzessin aus dieser interessanten Verpaarung hat einfach mal
bei Christin vorbei schauen.
Canis Ferox Briards



27.02.2019 Google unser Fotomodel

Heute war Google bei Martinchen zu Besuch. Da haben die zwei gleich mal Fotos von dem
frisch gestylten Googlechen gemacht. Danke Martinchen für die schönen Fotos.



20.05.2019 Alles im Leben teilt sich auf

Erstmal freut sich Mama Daggi, dass ihr Sohn Fuente am
Wochenende in Dortmund an beiden Tagen die
Championklasse mit V1 gewonnen hat.
Aus aktuellem Anlaß möchte ich hier nochmal was erwähnen.

Alles im Leben teilt sich auf.

Die eine Mama hat Kinder, die sehr erfolgreich
auf Ausstellungen laufen. Die andere Mama hat Kinder
die nicht nur erfolgreich auf Ausstellungen laufen oder
gelaufen sind, sondern auch noch ausgesprochen hübsche Nachzuchten haben. Alle zusammen sind die Banditen auch noch ganz tolle Familienhunde. Erfolg hin oder her.
Stolz sind wir auf Alle!





16.05.2019 Kleine Info......




Huhu ihr Lieben,
ich bin's eure Google. Ich wollte euch nur kurz
mitteilen das ich mal wieder ratzfatz meine Pläne
geändert habe. So bin ich nunmal und so kennt man mich. Soll heißen ich bekomme keine
eigenen Welpen,
sondern ich kümmere mich diesen Sommer um unser Menschenwelpchen Klara und werde die eine oder andere Ausstellung besuchen. Man muss halt Prioritäten setzen
und das habe ich getan. Alle Welpeninteressenten die ich jetzt enttäuscht habe, sorry Leute.
Es gibt halt viel wichtigere Dinge im Leben.
Ganz Liebe Grüße eure Google

12.05.2019 Heute vor 4 Jahren

Heute vor 4 Jahren war es soweit. Ich hatte die 2.Chemo intus und meine Haare fingen an sich büschelweise zu verabschieden. Kurz das Martinchen angerufen, mit der Bitte den Rasierer mitzubringen. Ja dann kam sie
und rasierte unter Tränen meine restlichen Haare ab. Wir mußten beide weinen. Dann haben wir eine Flasche
Sekt geköpft und haben Fiffi Anprobe gemacht. Wir mußten uns tot lachen. Ich und Fiffi,das ging gar nicht.
Also bunte Kopftücher ausprobiert. Ja das war meins. Damit konnte ich leben. Jetzt wollte ich unbedingt mit
Google nach Gelsenkirchen zum Arbeitstreffen. Selber fahren unter Chemo ging nicht. Ralf und Martinchen
hatten keine Zeit. Und da hat sich meine liebe Kaiserin bereit erklärt mit mir zu fahren. Ausgerechnet
die Kaiserin, die es hasste Autobahn zu fahren. Sie hat mich total nervös und mit eiskalten Händen so sicher
wie in Abrahams Schoß, nach Gelsenkirchen gefahren. Wir hatten einen tollen Nachmittag dort und ich werde
nie vergessen, dass die Kaiserin das für mich getan hat. Ich habe und hatte soviel tolle Menschen um mich,
die mir durch diese schwere Zeit geholfen haben. Danke an euch ALLE. Auch meine Hunde haben alles getan
das es mir gut geht mit ganz viel Liebe. Leider weilen nun 2 davon schon nicht mehr unter uns. Aber Emilio und
Ariva sind in unseren Herzen immer bei uns. Jetzt geht es mir gut und ich hoffe das es die nächsten Jahre
so bleibt. Immer wieder stehen Untersuchungen an, wo einem der Arsch auf Grundeis geht. Aber das gehört
nun zu meinem Leben dazu. Auch damit komme ich klar, wenn alles so bleibt wie es jetzt ist.



29.04.2019 Gäste müssen arbeiten

Was ein durcheinander bei Westerwelle.
Erst ist dat Daggi heute on Tour mit Martinchen. Dann kommt Flash-Bruno, der Sohn von Daggi in die Kita.
Google total Happy, mit Bruno kann man prima spielen. Tja und dann mußten die Beiden noch ran um mit mir Rasen
zu mähen. Sie waren sehr fleissig. Ohne die Beiden wäre ich jetzt noch nicht fertig.
So haben wir alle einen tollen Tag gehabt.



27.04.2019 Oli und Paula

Oli hat mal wieder ein Bild von sich und seiner Klivia (Paula) gemalt. Ich liebe seine Zeichnungen
und habe es mir geklaut. Danke Oli. Mann kann euch genau erkennen.



19.04.2019 Google hat Hochzeit gefeiert

Tadda.......
Google und Red Divaz Appeljack Be (Balto) geben ihre Hochzeit bekannt. Aufregende Tage liegen hinter uns.
Balto und Google haben sich super verstanden. Google war voll verliebt in ihn und hüpfte wie ein Reh durch
die Botanik, wenn sie sich trafen. Sie schaffte es sogar an seinem Öhrchen zu schnuffeln und ihn auf ein paar Spielrunden einzuladen. Nun hoffen wir Mitte Juni auf kleine Google / Balto Zwerge.



07.04.2019 Emilio's Krankheitsverlauf

Martina die Besitzerin von Emilio veröffentlich hier den Krankheitsverlauf von Emilio. Es rufen so viele Menschen bei
ihr und auch hier an, um uns ihre Anteilnahme zu zeigen und auch wissen möchten was passiert ist. Da es
aber so unglaublich weh tut, es immer und immer wieder zu erzählen hat sie es in ihren Worten nieder geschrieben.

"Alles fing an mit Ende Februar mit Durchfall an, den wir einfach nicht in den Griff bekamen. Dann erfolgte die erste Blutuntersuchung, die leichte Entzündungswerte der Bauchspeicheldrüse zeigte. Diese kamen von dem Brackwasser aus unserem Garten. Aber trotz aller Bemühungen und trotz Medikationen kam der Durchfall nach kurzer Zeit wieder zurück. Aber mein Miliman war fröhlich und total verfressen, während dieser ganzen Zeit. Letzte Woche Mittwoch kam dann eine Deckanfrage. Für mich stand fest, dass ich Emilios Spermien kontrollieren lasse, bevor seine Herzdame die Reise antritt. Donnerstag war der Durchfall wieder da und die zweite Blutuntersuchung wurde vorgezogen. Montag das Resultat, die Bauchspeicheldrüsen-Werte waren immer noch nicht in Ordnung. Darauf hin bekam Miliman Montag und Dienstag eine Infusion, Medikamente und Low Fat Futter verschrieben. Die dritte Infusion sollte Donnerstag Abend verabreicht werden. Dienstag kündigte sich die Briarddame innerhalb von 1,5 Wochen an. Somit wurde für Mittwoch ein Spermientest geplant, zu dem Tina mit Miliman fahren wollte. Mittwoch morgen ließ mein Fressbär einen Rest Futter im Napf, was mich nachdenklich stimmte und ich mittags nach Hause fuhr ( 3 Minuten Fahrzeit vom Büro aus ). Miliman hatte dreimal gebrochen. Trotzdem entschied ich mich, das Spermiogramm machen zu lassen. Miliman’s Spermien waren top. Der Arzt der Klinik merkte aber an, dass Emilio Schmerzen hat und dass er gerne einen Ultraschall machen würde. Abends und Donnerstag morgens nahm Miliman nur ganz wenig Futter zu sich. Somit fuhren wir sofort in die Klinik. Sein Gewicht von 42,5 kg am Freitag zuvor war auf 39 kg runter gegangen. Zum dritten Mal wurde sein Blut untersucht. Seine Blutwerte machten der Klinik keine Sorgen, aber der Ultra-Schall war sehr beunruhigend. Seine Lymphknoten waren viermal so groß, als es normal ist. Zudem hatten sie was an der Milz und am Magen gesehen. Darauf hin wurde an zwei Stellen eine Probe entnommen. Man stellte die Vermutung eines Maligne Lymphoms in den Raum. Die Erde tat sich für Tina, die mich begleitete und mich auf, denn dieser Krebs ist auf jeden Fall bösartig. Somit sagte ich die Deckung sofort ab. Das Ergebnis sollte 3-4 Tage auf sich warten lassen. Donnerstag Abend frass Emilchen eine Dose des Futters, dass ich aus der Klinik mitgenommen hatte. Er hatte eine Spritze gegen das Erbrechen bekommen. Freitag morgen verweigerte er sein Futter ganz und sein Blick wurde leer. Mittags erbrach er das Essen des Vorabends, trotz der Medikation gegen Erbrechen. Stündlich wurde der Miliman ruhiger und lag nur noch. Freitag Morgen verweigerte er sein Futter. Binnen 5 Std. hatte er auf seiner Kopfhaut zwei schwarze Flecken bekommen, die morgens noch nicht da waren. Miliman verlor viel seines Deckhaares. Ich konnte Knoten fühlen. Wiedererwachend bekamen wir bereits Freitag Nachmittag die Horrornachricht, dass es sich entweder um Typ B oder Typ T, dieses Lymphdrüsenkrebses handelt. Nach Rücksprache mit drei Tierärzten und einer Tierheilpraktikerin und der Schilderung des dramatisch verschlechterten Zustandes meines Miliman’s, wurde meine Vermutung bestätigt, dass es sich auch ohne weitere Bestimmungsuntersuchung des Lymphoma Typens um die schlimmere Variante Typ T handeln muss. Nach Ausbruch der Krankheit, bleiben nur noch 3-6 Wochen, dann ist der Körper des Tieres zerstört. Unsere heile Welt zerbrach in dem Moment. Jetzt war es für uns das Wichtigste, unserer großen Liebe Miliman eine, so gut wie es geht, schmerzfreie Zeit zu geben und ihn in Liebe gehen zu lassen, wenn er uns das Zeichen dazu gibt. In der Nacht von Freitag auf Samstag war er eine Stunde lang in 15 Minuten Abständen unruhig, schlief aber dann wieder ein. Als ich gestern aufstand, sprang er zum ersten Mal nicht hoch, um mit mir runter zu gehen. Erst als mein Mann auch aufstand kam er mit. Das gab es nie bei uns, Miliman stand immer auf, wenn einer von uns das Schlafzimmer verlies, denn dann gabs ja was zu essen. Er ging raus machte Pipi und tauchte ein letztes Mal um zu trinken. Weiterhin verweigerte er sein Futter, obwohl ich es versuchte. Dann wollte er raus. Er ging nur alleine raus, wenn er seine Geschäfte verrichten muss. Er stand im Garten und starrte ins Leere. Versuche, ihn zu motivieren wie z.B. guck mal wo der Hartmut ist, realisierte er gar nicht. Das war am Vortag anders. Dann erbrach er das zuvor getrunkene Wasser. Wir gingen ein letztes Mal zu dritt vom Garten ins Haus. Miliman legte sich auf sein Kuhfell und starrte ins Nichts. Er regierte gar nicht mehr, wenn wir ihn ansprachen. Bewegte er sich, machte er das immer in Kombination mit leisen Lauten. Sein Bauch war hart und dick, obwohl der Magen leer war. Jetzt war der Moment gekommen, wo auch mein Mann erkannte, dass wir sofort für unseren Schatz reagieren müssen. 45 Minuten später waren Susanne und Marc Feldmann da. Marc untersuchte ihn ein letztes Mal und merkte an, dass wir alles richtig gemacht haben und das der Zeitpunkt gekommen ist. Er konnte jetzt ganz viele Knoten fühlen. Der Krebs war explodiert. Ganz friedlich und ruhig schlief unsere große Liebe um 9.55 Uhr auf seinem geliebten Kuhfell ein. Da Miliman‘s Körper bereits mit dem Lymphom kämpfte, war er nicht mehr in der Lage, gegen die Bakterien des Brackwassers anzukämpfen. Darin bestätigte Marc mich. Vom Ausbruch des ersten Durchfalls bis gestern vergingen 5 Wochen. Miliman hatte Gott sei Dank nur drei Tage, an denen es ihm nicht gut ging. Hättet ihr ihn live sehen können, ihr hättet ihn nicht erkannt. Wie drei Tage mit diesem Scheiss im Körper deinen Seelenhund verändern. Von seinem massiven Kopf ist nicht viel übrig geblieben. Von den 43 kg Körpergewicht, sind schätzungsweise 36-37 kg übrig geblieben. Sein toller Ausdruck war weg. Nächsten Samstag holen wir unseren Jungen nach Hause. Ich schreibe diese Zeilen um Euch zu sagen, genießt jede Minute mit Euren Bären. Es kann so schnell anders sein. Ich bin auch nervlich und körperlich nicht in der Lage, immer wieder zu erzählen, wie der Verlauf von Miliman’s Kampf war. Jetzt wo er körperlich nicht mehr da ist, fühlen wir die totale Leere, wir hatten ja nur unseren Miliman. Wir haben unsere Bestes gegeben, dass er friedlich, liebe- und würdevoll ins Licht gehen konnte. Das war das Letzte, was wir für unseren tollen Schatz tun konnten. Ihm geht es jetzt gut, er hat keine Schmerzen mehr. Unsere Herzen sind gebrochen. Warum muss ein Hund mit so einer guten Seele so früh gehen? Miliman ist jetzt bei seiner Mama, dem Rivakind. Die beiden waren sich so ähnlich. Danke, Danke, Danke Tina, dass du das Vertrauen in uns Briard-Neulinge hattest und uns diesen Traumrüden anvertraut hast. Du hast genau den richtigen Rüden ausgesucht und mir dadurch meinen Seelenhund geschenkt. Er hat mich soviel gelehrt und mich auf meinen Weg gebracht. Und auch, dass Du und Ralf uns gestern aufgefangen habt und mit uns geweint habt. Großen Dank auch an Christin, Deine Hilfe hat mich enorm gestärkt in den letzten zwei Tagen. Danke an Alle von Euch, die so liebevoll und mitfühlend mit uns trauern und dem Miliman die letzte Ehre erweisen. Ob mit mir weinend am Telefon, über WhatsApp, über Messenger oder über ergreifende Postings. Ihr berührt unsere Herzen zu tiefst. Miliman’s Körper ist gegangen, seine Seele bleibt immer bei uns! Wir tragen dich immer in unseren Herzen. RIP Miliman My LOVE "




06.04.2019 Ich finde keine Worte mehr

10.03.2012 - 06.04.2019
Lieber Emilio wir sind alle fassungslos. Viel zu früh hast du die Reise über die Regenbogenbrücke gemacht.
Der Lymphdrüsenkrebs hat dir innerhalb kürzester Zeit so zugesetzt, das du nicht mehr kämpfen wolltest.
Dein Kita-Platz ist nun leer. Keiner der mehr mit einem fröhlichen
"wo ist er" auf den Hof geknallt kam
um am Gartenzaun mit dem Nachbarrüden zu pöbeln. Ich muss zugeben, das hat mich oft genervt.
Niemals hätte ich gedacht, das ich das mal vermissen würde. Keiner mehr, der anschließend seine Rumsmurmel
in den Eimer steckte, um zu tauchen und zu trinken. Du wirst uns allen hier sehr fehlen,
Gute Reise mein Goldjunge.



03.04.2019 Unser Menschenwelpchen ist gelandet


Jieppieh.......unser Menschenwelpchen ist heute gelandet. Die kleine Prinzessin heißt Klara, ist 50 cm groß und
wiegt 3810 gr. Ich freue mich so sehr, das ich das erleben darf und Omi bin. Ich platze vor Stolz. Mama und
der Prinzessin geht es gut. Google ist etwas neidisch was das Geburtstgewicht angeht und das sie nicht helfen
konnte fand sie auch nicht so prickelnd. Ok sie wird es verschmerzen.
Herzlichen Glückwunsch Dennis und Sandy zu der süßen Maus



02.04.2019 Kurtis Tiger hatte ein Date

Kurtis Tiger los pequeños Banditos und Canis Ferox Borgia Lucrezia hatten letztes Wochenende ein Date.
Die Beiden haben sich super verstanden und Kurtis Tiger ist nun kein Jungmann mehr, sondern ein
richtiger, gestandener Mann. Jetzt drücken wir mal feste die Daumen, das diese Liebe auch Früchte trägt.
Bei Interesse an einem Welpen aus diesem vielversprechenden Wurf einfach hier bei
CANIS FEROX BRIARDS vorbei schauen.


26.03.2019 Wir sind so traurig

18.09.2010 - † 26.03.2019
Heute ist nach kurzer, schwerer Krankheit (akutes Nierenversagen ausgelöst durch Leptospirose)
unser De'Vito über die Regenbogenbrücke gegangen. Ich bin unglaublich traurig. Er war Anita's Seelenhund,
den sie abgöttisch geliebt hat. Anita und Norbert, wir sind in Gedanken bei euch. Danke das Vito bei
euch so ein tolles und erfülltes Leben hatte.
Gute Reise kleiner Vito.



24.03.2019 Ein Frühlingstag

Daggi Und Google haben doch heute tatsächlich den Frühling gefunden.



19.03.2019 HD-Röntgen

Der kleiner Lainez, ein Sohn von unserer Daggi, war gestern zum röntgen.
Nun warten wir gespannt auf die Auswertung.


10.03.2019 Unsere E's feiern........

Hurra unsere E's feiern heute ihren 7. Geburtstag.
Wir wünschen Emilio, Eshari, Espina, Estrella, Ephinja, Egoist und Experto alles Liebe zum Geburtstag. Laßt
euch verwöhnen und packt ganz viele Geschenke aus. Ellara und Evito feiern mit Mama Ariva hinter der Regenbogenbrücke. Da bin ich mir ganz sicher. Wir feiern in Gedanken mit euch. Habt einen schönen Tag.



23.02.2019 Sie ist nur schonmal vorgegangen




Guten morgen meine kleine Knutschkugel.
Nun ist es schon 1 Jahr her wo du von uns gegangen
bist und wir vermißen dich immer noch so sehr.
Ich hoffe es geht dir gut, da wo du jetzt bist?
In Liebe Ralf, Daggi, Google und ich

21.02.2019 Unser B-Wurf feiert Geburtstag

Hurra unser B-Wurf feiert seinen 10. Geburtstag.
Wir wünschen Bunjee, Bahia, Buena-Chica, Bushido, Bien'Venieda, Bernardo, Bonita-Piccina, Ben'Venuto,
Banjito-Balu und Bibiana einen wunderschönen Tag.



19.02.2019 Post von Inpetto

Hallo Tina,
ich wollte mich mal wieder bei Dir melden.
Weißt Du, dass ich nun schon 4 Jahre bei meinen Dosenöffnern wohne. Am 8.02.15 bin ich hier eingezogen.
Unglaublich! Die Zeit vergeht wie im Fluge, echt krass. Mittlerweile bin ich ein echt ausgeglichener,
gechillter Rüde, sagt Frauchen. Mit mir kann man aber auch wirklich jeden Mist anstellen. Ich bin viel zu gerne mittendrin in unserem turbulenten Familienleben. Einer schmust, spielt oder läuft immer mit mir. Ich liebe es,
wenn meine Mädels aus der Schule kommen und wir zusammen am Sofa herumgammeln. Ebenso liebe ich die
morgendliche Runde mit Frauchen. Da ist auch heute morgen das Foto von mir entstanden, das ich Dir hier
mitschicke. Bestell mal bitte liebe Grüße an mein Schwesterherz Google und natürlich auch an Dagfari.
Ganz liebe Grüße von Eurem
Münsterländer Emil (Inpetto)
und natürlich auch von meinem Frauchen Carolin


18.02.2019 Klivia schickt Grüße aus Duisburg

Olli und Paula haben mich gebeten euch ALLEN viele Grüße auszurichten. Den Beiden geht es super, wollen aber
so gar nix mehr mit FB zu tun haben. Keine Zeit für sowas. Paula arbeitet zwischendurch hart in einem Kiosk, geht aber auch gerne in einem Kiosk einkaufen. Sie führt mit Olli ein aufregendes Leben. Im April fahren sie wieder nach Hamburg. Die Beiden kommen halt rum.



29.01.2019 Wir feiern Geburtstag

Hurra unser L-Wurf feiert heute seinen 1. Geburtstag.
Wir wünschen Lainez, La'Cometa, La'Rapida und Lemonie einen wunderschönen Tag.
Lasst es ordentlich krachen ihr Süßen.
Liebe Grüße von Ralf, Tina, Mama Daggi, Google und Onkel Emilio. Wir denken alle an euch.



24.01.2019 Endlich Schnee

Endlich ist der lang ersehnte Schnee gefallen. Google und Daggi haben Spaß ohne Ende. Lange
Spaziergänge und viel toben im Garten ist angesagt. Heute haben sie auch wieder Vollgas gegeben.
Jetzt hätten Damen gerne ein warmes Getränk. Am allerliebsten warmen Kakao.

19.01.2019 Zurück aus Belgien

Huhu ich bin's eure Google.
Wir sind gerade aus Belgien (Mons) zurück. Wir haben ja meinen Papa Dennis und Tante Sandy und den
Menschenwelpen in ihrem Bauch besucht. Boah ich glaube da kommt ein Elefant. Das Menschenwelpchen ist jetzt
schon 1,5 Kg schwer und 42 cm groß. Und Geburtstermin ist erst im März. Also ich muß sagen ich bin ganz
blass vor Neid. Meine Welpchen wiegen immer so zwischen 400 - 600 g. Und mein Bauch ist auch nicht so dick und rund. Da muss ich mich in Zukunft aber anstrengen. Also um die 3 brauche ich mir keine Sorgen machen.
Alles bestens. Ich habe Sandy angeboten, wenn es los geht, komme ich ihr gerne helfen. Bei meiner Geburt war sie
ja auch dabei. Aber jetzt kommt der Hammer. In Belgien und in Holland spielen die in eine Tour so eine komische
Platte. Egal welchen Sender man einstellt und mein Frauchen findet die auch noch total gut. Ich finde das einfach
nur noch peinlich. Aber hört selbst. https://www.youtube.com/watch?v=2H0yWKdZM8g
Bis bald eure Google




15.01.2019 Google's Ergebnis ist auch da




Da ja gerade ein riesen Aufriss um das D-Lokus Gen gemacht wird, haben wir Info@Google dann auch mal
testen lassen. Da ich die Tage schon irgendwo bei FB gelesen habe, man wäre Verantwortungslos wenn man es nicht tut. Ich pack mich wirklich langsam an den Kopp,
was man da alles zu lesen bekam. Vor allem die fauven hätten ein Problem damit. Zu aller Beruhigung.
Google ist kein Träger.
Sie ist D/D homozygot

14.01.2019 Ich warte auf meinen Papa

Ein kleines Nickerchen Mittags um 13.00 Uhr. Ich warte das mein Papa jetzt von der Arbeit kommt.
Und wo schläft es sich am besten. Natürlich auf meinem Texel-Schaf. Bin doch ein Hütehund.



12.01.2019 Und weil es gerade Thema ist

Auch Kurtis Tiger hat sein Ergebnis des Dilute Gen's. Kurtis Tiger ist D/D homozygot. Also er ist frei. Und weil
man in der Banditen Familie zusammen hält, haben wir seine Mama Google auch testen lassen.
Da warten wir noch auf das Ergebnis.



01.01.2019 Frohes neues Jahr

Startseite | Über uns | Aktuelles | Zucht | Deckrüde | Info | Hunde | Memories | Sitemap

Aktualisiert am 17 Nov 2019

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü