Briardzucht los pequeños Banditos Briardwelpen


Direkt zum Seiteninhalt

Aktuelles

14.01.2021 Ich bin sprachlos

Liebe Christin,
du hast mich heute sprachlos gemacht. Und wie du weißt, bin ich eigentlich selten sprachlos. Deine Karte ist
mir extrem zu Herzen gegangen. Liebe
Licht und Heilung kann ich soo..... gut gebrauchen und das
du meine Freundin bist tut mir einfach gut. Seit Jahren begleitest du mich schon, mit allen Höhen und Tiefen
die da so waren. Danke dafür. Freundschaft geht auch auf Entfernung, stelle ich gerade wieder feste.
"Klein Linchen" wird mich begleiten zu jedem Termin der ansteht. Auch sie wird, wie alle Glücksbringer, dabei sein.
Ralf ist schon unterwegs und besorgt mir einen Rucksack, weil meine Handtasche zu klein ist. Ich und Handtasche
passt eh nicht so .....prust

ENTWARNUNG!!!!!
Es sind keine inneren Organe betroffen.
Ich möchte mich bei jedem einzelnen von euch bedanken für die vielen Kerzen, gedrückten Daumen und
die Glücksbringer. (es waren wirklich alle mit) DANKE
es scheint geholfen zu haben
Es ist zwar immer noch schlimm genug. Aber da wird man sicher die richtige Therapie für mich finden
.


12.01.2021 Genella und Galliano

Google's Enkelkinder "Canis Ferox Genella und Galliano" haben liebe Grüße vorbei geschickt.
Wir, vor allem Google sind sehr stolz auf unsere hübschen Enkelkinder. Ich habe mir erzählen
lassen das sie Oma Google, was ihr Wesen angeht, sehr ähnlich sind. Immer lustig drauf und zu
allen Schandtaten bereit. Ich freue mich sehr, wenn die Banditen mit ihrem tollen Wesen
in ihren Nachzuchten zu erkennen sind.



11.01.2021 Nochmal Danke

Liebe Anouschka und lieber Claus,
vielen Dank für die süßen Glücksbringer. Ich war so überrascht und ich freue mich riesig darüber. Eine Frage beschäftigt mich nun sehr. Und ihr müsst mir nun bitte ALLE helfen. Ich stehe vor einer schwierigen Entscheidung.
Wie ihr wisst brauche ich Donnerstag EXTREM viel GLÜCK. Deswegen werden ALLE meine Schutzengel und Glücksbringer mit fahren zu den weiteren Untersuchungen. Was ist denn nun mit dem süßen Glücksschweinchen?
Bringt es mehr Glück wenn ich es auf futter oder wenn es hier auf meinem Tisch steht?



09.01.2021 Danke

Hallo ihr Lieben,
erstmal möchte ich mich bei euch ALLEN für die lieben Worte und Mutmacher (die per E-mail, Messenger,
Facebook und WhatsApp eingetruddelt sind) bedanken. Ihr sorgt dafür, das mir meine Kraft nicht ausgeht.
DANKE

Dann hat der Postbote mir heute Glücksschokolade (hmm....Schocki geht immer) und zwei total süße Schutzengel gebracht. Vielen Dank Renate und Martinchen. Ich habe mich soooo........ gefreut.


06.01.2021 Fotoshooting mit Hombre Ramirez

Unser Hombre Ramirez, genannt Joschi, ein Sohn von unserer Daggi, hatte ein Fotoshooting. Diese tollen
Fotos von ihm möchte ich euch nicht vorenthalten. Er bekommt eine ganze Seite von mir gestaltet.
Viel Spaß beim stöbern. Vielen Dank Anja für die tollen Fotos.
Fotos klick hier.......



05.01.2021 Kein guter Tag

Hallo ihr Lieben,
erstmal vielen Dank für's Daumen drücken heute. Ich fühle mich so wütend. Nun was soll ich sagen........
der WORST CASE ist eingetroffen. Meine Knochen sitzen voll mit Metastasen. Nein nicht nur eine sondern
mega viele. Das lachen ist mir jetzt echt vergangen. Nun geht der Untersuchungs Maraton von vorne los.
Es muss geklärt werden ob auch innere Organe betroffen sind. Ich hätte heute gerne was anderes gehört
und gerne was anderes geschrieben. Hat nicht sollen sein. Das muss ich jetzt mal sacken lassen.
Dann wird aufgestanden, das Krönchen gerichtet und das Problem angegangen. Die Wurfplanung
bleibt weiter bestehen. Das ist genau das was ich brauche. Der Untersuchungs Maraton beginnt
nächste Woche und ich könnte eure Däumchen weiter gebrauchen.




02.01.2021 Google's Sprechstunde zum neuen Jahr

Huhu ich bin's eure Google.
Ich wollte nur hören ob ihr auch
gut ins neue Jahr gerutscht seit und euch erzählen wie es bei uns so lief. Also erstmal kam an Silvester
unser kleines Menschenkind Klara mit Papa Dennis und Mama Sandy angereist. Nein was war das eine
Freude. Ich habe sie doch soo...... vermißt. Wir hatten einen schönen Nachmittag und die Knallerei
haben Klara, Daggi und ich verpennt. Ok Daggi war nicht ganz tiefenentspannt aber ich und Klara
schon. An Neujahrsmorgen um 7.30 Uhr ging es dann los. Klara war wach und ich hörte immer nur, das
sie zu ma und pa wollte. Bis ich erstmal checkte, das sie damit Opa und Oma meinte, die natürlich noch
schliefen. Das störte sie nicht. Sie stellte sich vor das Bett und hat sie wach geguckt..... laut lach.
So hin und wieder mußte Sandy uns übersetzen was Klara meinte. Und so kamen wir bestens zu recht.
Als dann alle wach waren ging es auch schon recht zügig zum Frühstück. Da hatte Daggi dann direkt

ihre Sternstunde. Klara kippte erstmal eine halbe Tasse feinsten Kakao vom Tisch. Glaubt mir ihr Lieben
wir brauchten keinen Wischmop. Daggi hat mal eben klinisch rein gemacht. Die war eh nur so hinter Klara
her, weil sie viele leckere Sachen unterwegs verlor. Mir war das egal. Ich liebe Klara und würde ihr z.B.
nie mitten ins Gesicht gehen. Ich habe sie immer hinten im Nacken gekillert und am Öhrchen geknuspert.
Mal fand Klara das lustig und manchmal auch nicht. Dann habe ich sie in Ruhe gelassen. Nach dem Frühstück
wollten wir zum gemeinsamen Spaziergang aufbrechen. Gemeinsam hatte sich aber erledigt, weil Tina
vor Schmerzen nicht laufen konnte und in Wassenberg noch ein Böller knallte und Daggi sagte, ich bleib
dann auch besser zu Hause. So sind ich, Klara, Papa Dennis und Mama Sandy alleine los. War aber ein toller Spaziergang. Wir haben dicke Matsche Pfützen gesucht wo wir Pfarrer Kneipp spielen konnten. War das
klasse. Ja und dann hat Klara so einen dicken Bamsmann in die Windel gedrückt, das wir nach Hause mußten.
Das verstehe ich aber sehr gut. Hatte auch mal so einen Bamsmann hinten kleben, der einfach nicht abfallen
wollte. Das ist sehr unangenehm. Also ab nach Hause sauber machen. Die Moral von der Geschicht.
Bewegung löst Bamsmänner …...... laut lach. Anschließend haben wir mit unseren Weihnachtsgeschenken gespielt.
Ich mit meinem Einhorn von Martina und Klara mit ihrem Krümel den sie von unserem Christkind bekam. Der
kleine Krümel wurde von ihr immer wieder nackisch ausgezogen und Sandy mußte ihn vor heftigen Erfrierungen
retten und ihn wieder anziehen. Ja und irgendwann fand sie mein Einhorn auch ganz toll und meine Olli Bollis,
mein Sternenkind und Lillebi. Da ich kleinen Kindern aber nix aus den Händen reiße, ich aber mein Einhorn
auch mal wieder haben wollte, habe ich mir den Krümel ganz vorsichtig vom Sofa geholt, was Klara nicht so
toll fand. Da habe ich ihr ein Tauschgeschäft vorgeschlagen. Krümel gegen Einhorn. Klara hat es sofort
verstanden und sich auf das Geschäft eingelassen. Sie ist ein tolles Mädchen. Ich liebe sie. Wir alle lieben
sie so sehr. Ja und dann war die schöne Zeit schon wieder rum und Klara, Papa Dennis und Mama Sandy
mußten zurück nach Belgien, wegen dieser schitt Corona Regeln. Zu normalen Zeiten wären sie noch das
ganze Wochenende geblieben. Nun liege ich seit gestern Abend vor der Treppe und warte, das Klara
runter kommt. Aber sie kommt nicht und ich bin wieder tieftraurig. Sorry das ist diesmal etwas länger
geworden. Liebe Grüße eure Google, die ihr süßes Menschenkind total vermißt.



Startseite | Über uns | Aktuelles | Zucht | Deckrüde | Info | Hunde | Memories | Sitemap

Aktualisiert am 14 Jan 2021

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü